Thermokiefer für Außen-Holzjalousien

Information über Thermokiefer

Die Außen-Holzjalousien werden aus modifiziertem Thermoholz mit bester Dauerhaftigkeit gefertigt, welches oft mit Lärche bzw. dem Teakbaum verglichen wird.

Für die thermische Bearbeitung des Holzes werden nur hohe Temperaturen und Dampf (190–212 ºC) und keine chemischen Stoffe verwendet.

Thermisch modifiziertes Holz hat die Beständigkeitsklasse 2 (nach EN 113).

Während der thermischen Modifizierung wird mit Hilfe einer hohen Temperatur die Struktur des Holzes so verändert, dass das Holz stabiler, fester und beständig gegen Feuchtigkeit, Schimmel- und Pilzbefall, Temperaturschwankungen und andere Außenbedingungen wird.

Unbeschichtete Thermokiefer

Das Holz der Thermokiefer erhält innerhalb von 3 bis 5 Jahren die typische silbergraue Farbe und braucht danach keine zusätzliche Pflege oder Anstrich.

Unbeschichtet

Unbeschichtet nach 3-5 Jahren

Pigmentlasur für Außen

Ein Anstrich mit Pigmentlasur  verleiht große Möglichkeiten zur individuellen Farbgestaltung der Endprodukte.

Die Holzlasuren der neueren Generation ermöglichen doppelt so lange Pflegeintervalle im Vergleich zu traditionellen Holzlasuren für den Außenbereich. Dies wird durch eine neue Formel erreicht.
Eine pigmentierte Außenlasur verleiht tiefe, durchsichtige Farbnuancen Das Produkt schützt auch gegen UV-Strahlung.
Spezielle Pigmente im Produkt dringen tief in das Holz hinein und stellen einen besseren Schutz gegen Witterungseinflüsse dar im Vergleich zu traditionellen Tonpigmenten.

Braun

Grau

Schwarz

Weiß